Hypnose

Hypnose

Hypnose ist ein natürlicher Entspannungszustand, genannt Trance, der von uns im Alltag regelmässig eingenommen wird. Er entspricht dem Zustand kurz vor dem Einschlafen, beim Meditieren, in Tagträumen, beim Autogenen Training.

Während der Hypnose ist man wach und ansprechbar und kann sich am Ende an alles erinnern - man steht in ständigem Kontakt mit dem Therapeuten.

Es wird in diesem tiefenentspannten Zustand Kontakt zum Unterbewusstsein aufgenommen, der Kopf, „das Denken“ wird ausgeschaltet und wir konzentrieren uns voll und ganz auf unser Inneres. Hier können Blockaden, Glaubenssätze und Konflikte aufgespürt und gelöst werden.

Sitzungsdauer: 60-90 min je nach Thema

 

Wann wendet man Hypnose an?

  • Entspannung
  • Kraftorte Kraftressourcen finden
  • Angstzustände
  • Prüfungsangst (vorbereiten auf die Prüfung)
  • Ursachenforschung für Krankheiten und Symptome
  • Stressreduktion (Tinitus, Burnout)
  • Rauchentwöhnung (Finden der Ursache)
  • Gewichtsreduktion
  • Negative Glaubenssätze/Muster finden und zum Positiven verändern
  • Für Schwangere: Ängste vor der Geburt bearbeiten und Kraftressourcen für die Geburt schaffen