Osteopathische Techniken

Osteopathische Techniken

für Schwangere: Können bei Rückenschmerzen, Ischiasschmerz, Steißbeinblockarden, Kopfschmerzen, Migräne, Sodbrennen, Organstörungen und -stau, Verstopfungen, Schlafstörungen und zum Stressabbau eingesetzt werden.

für Babys: bei Kopfasymmetrien, Einseitigkeit, Fußfehlstellungen, Koliken, Spuckkindern, Saugproblemen, Trinkstörungen, schwierigen Geburten, Verdauungsstörungen, Einschlafproblemen, Schreibabys, Reflux, Unruhe, …

für Mamas: Bei Steissbein-, Symphysen-, Ischiasbeschwerden, Kopfschmerzen, Migräne, Organstörungen, Gebährmuttersenkung, Narben nach Kaiserschnitt.

Zu den osteopathischen Techniken gehören unter anderem die Cranio Sacrale Therapie und die Viszerale Manipulation.